Logo
Veranstalung buchbar = Veranstaltung buchbar
Veranstalung buchbar = Veranstaltung nicht buchbar

Feeling-Seen Aufbaustufe 2 TR 8 Kurs 8

11.06.2020 bis 13.06.2020

Tagungsort: Feeling-Seen Institut Osnabrück (Nikolai-Centrum)

 
Tagungsort: Feeling-Seen Institut Osnabrück (Nikolai-Centrum)
Hakenstraße 16, 49074 Osnabrück, Deutschland,
Referenten: Michael Bachg

Feeling-Seen Aufbaustufe 1 LWL Kurs 2

17.06.2020 bis 19.06.2020

Tagungsort: Feeling-Seen Institut Osnabrück (Nikolai-Centrum)

 
Tagungsort: Feeling-Seen Institut Osnabrück (Nikolai-Centrum)
Hakenstraße 16, 49074 Osnabrück, Deutschland,
Referenten: Michael Bachg

Einführung Feeling-Seen Bundeskonferenz für Erziehungsberatung

23.06.2020 bis 25.06.2020

Tagungsort: Feeling-Seen Institut Osnabrück (Nikolai-Centrum)

Mimik und Stimme des Kindes – Spiegel seiner Seele

 

Ziel:

Sie lernen u. a., die in der Mimik und der Stimme erkennbaren Affekte des Kindes und der Eltern in deren subjektiv-gefühlsmäßigem Erleben zu benennen, so dass „reflektierte Affektivität“ (Fonagy et al. 2008) entstehen kann. Darüber hinaus besitzen Sie konkrete Fertigkeiten, aktualisierte Erinnerungen an belastende Erfahrungen mit Hilfe imaginativer Techniken in ihrer Rekonsolidierung positiv zu beeinflussen.

Inhalt:

Ausgehend von einer interaktionistischen Entwicklungstheorie erhalten Sie Impulse für bindungs- und mentalisierungsfördernde Interventionen mit Kindern und Jugendlichen im familientherapeutischen Setting. Zentral geht es um häufig bislang unerkannt und unerfüllt gebliebene Grundbedürfnisse des Kindes und Möglichkeiten der Befriedigung auf imaginativer und realer Ebene. Es findet somit eine motivationale Zielfestlegung durch das Kind statt. Das Kind kann sich hinsichtlich seiner Bedürfnisse verstanden fühlen, sich im Beratungsprozess öffnen und Interaktionserfahrungen erleben, die die Erwartungen seines Bindungssystems erfüllen.
Dieses mitzuerleben berührt emotional häufig auch die anwesenden Eltern. Sie können so in ihrem „reflexiven Empathievermögen“ (Oppenheim und Koren-Karie 2009) gefördert werden, um wieder im Sinne Kegans (1986) zu einer einbettenden Kultur für die Entwicklung ihres Kindes zu werden.

Methoden:

Das Vorgehen wird Ihnen anhand von Impulsreferaten, Video-Demonstrationen, Übungen, Kleingruppenarbeit, Rollenspielen und Live-Coaching praxisnah vermittelt.

Literatur

Bachg, M. (2010). Feeling-Seen – Einführung in eine körperorientierte Psychotherapie für Kinder, Jugend¬liche und ihre Eltern. In S. Sulz & S. Höfling (Hrsg.), Und er entwickelt sich doch – Entwicklung als Therapie. München: CIP-Medien.
Bachg, M. (2006). Microtracking in Pesso Boyden System Psychomotor: Brückenglied zwischen verbaler und körperorientierter Psychotherapie. In S. Sulz, L. Schrenker & C. Schricker (Hrsg.), Die Psychotherapie entdeckt den Körper. München: CIP-Medien.
Bachg, M. (2013). Wo bleibt das Kind beim Elterncoaching? In M. Grabbe, J. Borke & C. Tsirigotis (Hrsg.), Autorität, Autonomie und Bindung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Tagungsort: Feeling-Seen Institut Osnabrück (Nikolai-Centrum)
Hakenstraße 16, 49074 Osnabrück, Deutschland,
Referenten: Michael Bachg

Start Feeling-Seen Basistraining CIP-Akademie

26.06.2020 bis 28.06.2020

Tagungsort: CIP Akademie

feesee basis flyer 2020 
Hier finden Sie den Flyer zum Basistraining 2020
Tagungsort: CIP Akademie
Landshuter Allee 45, München,
Referenten: Michael Bachg

Feeling-Seen Ausbildungssupervision Clemens-August-Jugendklinik Neuenkirchen

02.07.2020

Tagungsort: Feeling-Seen Institut Osnabrück (Nikolai-Centrum)

 
Tagungsort: Feeling-Seen Institut Osnabrück (Nikolai-Centrum)
Hakenstraße 16, 49074 Osnabrück, Deutschland,
Referenten: Michael Bachg

Approbationsausbildung KJ-VT CIP-Akademie

04.07.2020 bis 05.07.2020

Tagungsort: CIP Akademie

Feeling-Seen in der kognitiven Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen

 
Tagungsort: CIP Akademie
Landshuter Allee 45, München,
Referenten: Michael Bachg

Qualitätszirkel Feeling-Seen

10.07.2020

Tagungsort: Feeling-Seen Praxis

Qualitätszirkel Feeling-Seen

 

Der vier Mal im Jahr stattfindende Qualitätszirkelt setzt sich aus niedergelassenen Psychotherapeuten und Psychotherapeutinnen zusammen, sowie eingeladenen Kollegen und Kolleginnen aus dem Jugendhilfebereich und aus Beratungsstellen. Im Mittelpunkt der Treffen stehen Aspekte des kollegialen Austauschs und der Intervision in Bezug auf die Praxis mit Feeling Seen, des gemeinsamen Übens des Verfahren, der Integration in den Praxisalltag, der Auseinandersetzung mit der Weiterentwicklungen des Verfahrens unter theoretischen, methodischen und praktischen Gesichtspunkten.

Tagungsort: Feeling-Seen Praxis
Rosenstraße 7, 80331 München,
Referenten: Eva Hille-Kluczewski

Feeling-Seen Aufbaustufe 2 CIP-Akademie Kurs 9

10.07.2020 bis 12.07.2020

Tagungsort: CIP Akademie

 
Tagungsort: CIP Akademie
Landshuter Allee 45, München,
Referenten: Michael Bachg

Feeling-Seen Ausbildungssupervision Aufbaustufe 1 LWL

20.08.2020

Tagungsort: Feeling-Seen Institut Osnabrück (Nikolai-Centrum)

 
Tagungsort: Feeling-Seen Institut Osnabrück (Nikolai-Centrum)
Hakenstraße 16, 49074 Osnabrück, Deutschland,
Referenten: Michael Bachg

Feeling-Seen Basistraining CIP Akademie München

26.08.2020 bis 28.08.2020

Tagungsort: CIP-Akademie München

FEELING-SEEN  THERAPIE-ANSATZ

Feeling-Seen ist ein emotionsfokussierter, ressourcenorientierter, körperbezogener Familientherapie-Ansatz, der im
 Rahmen eines Basis- und Aufbautrainings erlernbar ist. Es geht um Familien-Interventionen mit dem Kind oder
 Jugendlichen in Gegenwart der Eltern, bei denen sehr rasch ein sehr guter Rapport entsteht und das Kind bzw. der
 Jugendliche seine emotionale Not so deutlich machen kann, dass die Eltern unmittelbar empathisch sein können –
 egal wie lange sie im Zwist/Hader mit ihrem Kind waren. Dadurch ist ein erster befriedigender Annäherungsschritt
 möglich, der die weitere Therapie sehr erleichtert. Im zweiten Schritt wird auf die elterlichen Bedürfnisse eingegangen,
 im dritten Schritt erfolgt eine Synthese usw.. Michael Bachg, Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, ist Begründer
 des Feeling-Seen Therapie-Ansatzes. Er leitet die Feeling-Seen Kursreihen an der CIP Akademie.


A lovely and effective application of PBSP principles and procedures for the field of parenting“. Albert Pesso und Diane Boyden Pesso, Begründer von Pesso Boyden System Psychomotor (PBSP) - Psychomotor Institute, Boston, Massachusettes

 

BASISTRAINING (FS-BASIS 2020)
DIE NACHFOLGENDEN INHALTE WERDEN IN DER KURSREIHE VERMITTELT: I Innovative Erklärungs- und Behandlungsmodelle u. a. für oppositionelles Verhalten, dissoziales Verhalten,   Depression im Kindes- und Jugendalter, Suizidalität von Kindern und Jugendlichen, Traumatisierungen und ihre   Folgeerscheinungen, Schul- und Leistungsprobleme, Psychosomatische Erkrankungen etc. aus der Perspektive   von Feeling-Seen I Indikation, Möglichkeiten und Grenzen von Feeling-Seen I Bedeutung der Grundbedürfnisse nach Pesso für Feeling-Seen I Therapeutisches Setting in Feeling-Seen I 5-Phasen-Modell des therapeutischen Prozesses, das „Lesen“ mentaler Zustände: „Mikrotracking“ mit Kindern   und Jugendlichen, Mimik, Stimmmodulation, Körpersprache, „Antidote“ mit Kindern und Jugendlichen I Therapeutischer Umgang mit Löchern im familiären und sozialen Rollengefüge I Integration der Eltern in den Therapieprozess I Körperorientierte Interventionstechniken bei Kindern und Jugendlichen mit ihren Eltern I Elterngespräche

Tagungsort: CIP-Akademie München
Rotkreuzpl. 1, 80634 München, Deutschland,
Referenten: Michael Bachg